News

Aktuelles und das Motto 2021/2022

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des HCC,
nach der „ausgefallenen“ Kampagne in diesem Jahr hoffen alle Närrinnen und Narrhalesen auf ein Stück Normalität in 2022. In diesem Jahr war es bisher sicher richtig und wichtig die leisen Töne des Karnevals zu betonen, aber wir hoffen sehr darauf, dass in der kommenden Kampagne wieder getanzt, gesungen und gefeiert werden kann.

Der Vorstand war während dieser ruhigen Zeit nicht untätig. So wurden in Vorbereitung auf die kommende Kampagne alle Termine festgelegt und das Motto definiert. Aber auch andere Themen um den Verein, wie z.B. die Durchführung eines Sommerfests für aktive Mitglieder sind und waren in Diskussion. Entschieden ist Corona-bedingt noch nichts, aber es zeigt dass uns die Gemeinschaft in unserem Verein sehr wichtig ist.

Umso mehr freuen wir uns darüber, dass es im HCC eine neue Tanzgarde der „kleinen Wilden“ geben wird. Lisa Gebauer und Yvonne Szary werden als Trainerinnen die Garde leiten. Willkommen sind alle Kinder ab 4 Jahre.

Tänzer:innen gesucht: Unsere Tanzgarde No Limit, also die Teens (13 – 18 Jahre) suchen noch Verstärkung. Wer hier gerne mittanzen mag, kann sich direkt bei Ute Knoll, oder über den Vorstand, anmelden.

Aufgrund der aktuellen Corona Lage wurde die Jahreshauptversammlung in den Spätsommer gelegt. Diese findet am 07. September 2021, 19.00 Uhr, im BGH Heimbach statt.

Wer Mitglieder des Vorstands aber schon vorher treffen möchte den begrüßen wir gerne Samstag, den 10. Juli 2021, am Weinstand am Kurweiher in Bad Schwalbach. An diesem Tag wird der Weinstand vom HCC betrieben.

Die Termine der Kampagne 2021/2022:
13.11.2021: Kampagneneröffnung
09.01.2022: Proklamation
18.02.2022: Kappensitzung
19.02.2022: Kappensitzung
27.02.2022: Umzug Bad Schwalbach
28.02.2022: Umzug Kiedrich
02.03.2022: Heringsessen

Und das Motto? Der Heimbacher Carneval Club ruft mit Zuversicht und närrischer Leidenschaft das Motto der Session 2021/2022: „Hüttengaudi – Wir feiern bis die Hütte kracht, beim HCC die Fassenacht!“

Der Vorstand